Navigator
Suche

Tracheostomieverschluß

HNO

Tracheostomieverschluß

BeitragAuthor: Fecher1 » 25.04.2010, 12:57

Einspritzen von Xylocain(1:200.000), keilförmige Hautexzision zu beiden Seiten des Tracheostomas. Anfrischen des Tracheostomarandes. Präparation bis auf die prälaryngeale Muskulatur. Mehrschichtiger Wundverschluß der Muskulatur. Spannungsfreie Hautnaht. Einlage einer 10 Ch Redon-Drainage.

Postoperatives Procedere:

Fäden ziehen am 10. postoperativen Tag, Redon ziehen am 3-4 Tag postop, Codein 3x10 Tropfen, Laevulac 3x10 ml.

Fecher1
 
Beiträge: 16
Registriert: 22.04.2010, 15:07

Zurück zu HNO

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]