Navigator
Suche

Entfernung einer Platte an der distalen Fibula

Entfernung einer Platte an der distalen Fibula

BeitragAuthor: Chirurg » 18.06.2007, 20:46

Diagnose:
Z.n. Fraktur des Außenknöchels mit Versorgung durch eine 8-Loch-Drittelrohrplatte

Therapie:
Entfernung der Platte an der distalen Fibula

OP-Verlauf:
Lagerung des Patienten in Rückenlage. Nach Desinfektion und steriler Abdeckung des OP-Umfeldes erfolgt am Außenknöchel die Inzision über der alten Narbe. Daraufhin Vorpräparation bis auf das Osteosynthesematerial. Entfernung zunächst von 2 proximalen Kortikalisschrauben und der proximalen interfragmentären Zugschraube sowie schließlich der 3. proximalen Kortikalisschraube. Freilegen der Platte nach distal mit dem Raspatorium und problemloses Entfernen der distalen Kortikalisschrauben sowie der distalen interfragmentären Zugschraube. Zuletzt vorsichtige Lösung und Entfernung der 8-Loch-Drittelrohrplatte. Nach Blutstillung mit dem Elektrokauter wird eine 10er Redondrainage eingelegt. Adaptation durch Subcutannähte, Wundverschluss durch Einzelknopfnähte in Rückstichtechnik und steriler Verband.

Chirurg
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.06.2007, 17:36

Zurück zu Unfallchirurgie und Orthopädie

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]