Willkommen

Opbericht ist ein Projekt um Ärzten, Studenten und Patienten Standard-Operationsberichte zur Verfügung zu stellen.

Für interessierte Patienten ist es oft hilfreich, wenn sie detaillert nachlesen können, was bei einer bevorstehenden Operation gemacht wird, bzw. bei einer Operation gemacht wurde.

Für Ärzte, insbesondere für junge Assistenzärzte, kann es hilfreich sein, anhand von Standard-Operationsberichten ihre eigenen Operationsberichte zu erstellen bzw. zu vergleichen oder sich auf eine Operation vorzubereiten.

Auch für Medizin-Studenten ist dieses Projekt gedacht. Im klinischen Abschnitt während einer Chirurgie-Famulatur oder im chirurgischen Tertial des Praktischen Jahr (PJ) werden Medizin-Studenten zum Assistieren in den OP eingeteilt und sollten sich auf die Operation optimal vorbereiten. Hierfür ist es sehr hilfreich anhand von Standard-Operationsberichten aus dem realen Leben die Vorbereitung zu optimieren.

Einige Op-Berichte sind durch intraoperativen Bildern illustriert.

Um die Berichte lesen zu können, ist eine kostenlose Registrierung notwendig. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie, liebe(r) Besucher(in), uns OP-Berichte zur Verfügung stellen würden. Registrierte Benutzer können Ihren Bericht direkt als neues Thema im entsprechenden Bereich eintragen.

Bei Fragen schicken Sie uns eine E-Mail.

Sie können hier auch Fragen zu anderen medizinischen Texten (z.B. Befunde, Arztbriefe, selbstverständlich auch zu OP-Berichten) stellen.

Klavikulatrümmerfraktur rechts Plattenosteosynthese

Antworten
dr_salac
Beiträge: 3
Registriert: 22.02.2013, 11:30

Klavikulatrümmerfraktur rechts Plattenosteosynthese

Beitrag von dr_salac » 22.02.2013, 12:02

Diagnose:
Klavikulatrümmerfraktur rechts im mittleren Drittel
S42.02
Fraktur der Klavikula: Mittleres Drittel

Therapie:
Offene Reposition und Plattenosteosynthese mit einer anatomisch vorgeförmten winkelstabilen 8-Loch Platte der Fa. Königsee
5-796.20 Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur an kleinen Knochen: Durch Platte: Klavikula

Leichte Beachchair -Lagerung, Hautdesinfektion und steriles Abdecken der rechten Schulterregion. Ca 8 cm Säbelhiebschnitt über der rechten lateralen Klavikula, Durchtrennen des Subcutangewebes, Blutstillung. Darstellung der Fraktur. Es stellt sich ein Trümmerfraktur dar. Im Frakturbereich liegen zwei ca 1,5 cm großes Fragmente vor. Nun wird die Fraktur reponiert und eine winkelstabile 8-Lochplatte eingebracht. Die Platte wird proximal mit einer Schraube fixiert. Bildwandler Kontrolle zeigt eine regelrechte Plattenlage. Nun werden insgesamt 3 winkelstabile Schrauben proximal und drei Schrauben im distalen Anteil der Fraktur eingebracht. Bildwandlerkontrolle zeigt eine regelrechte Plattenlage. Anschließend werden die freie Fragmente mit einem Schraube und Fiberwire fixiert. Nochmalige Röntgenkontrolle zeigt eine anatomische Reposition der Fraktur. Röntgendokumentation in 2 Ebenen. Einlage einer 10er Redondrainage schichtweise Wundnaht, fortlaufende Hautnaht Donati mit Ethilon 3/0. Steriler Verband.

Procedere:
Postoperativ Beginn mit aktiver und passiver Übungsbehandlung. Limitierung der Abduktion und Flexion auf 90° bis Ende der 6. Woche. Ab 6.Woche postop. freie Beweglich je nach Röntgen-Befund

Antworten

Impressum

Datenschutzerklärung