Cholezystektomie, laparoskopisch

DrRenner
Administrator
POSTSCOLON 75
CONTACTCOLON

Cholezystektomie, laparoskopisch

POST_BY_AUTHOR DrRenner »

Diagnose:
Gallenblasenstein mit akuter Cholezystitis

Eingriff:
Cholezystektomie, laparoskopisch

Sonstiges:
OP-Dauer 50 Minuten

Bericht:
Lagerung in Rückenlage. Desinfektion und steriles Abdecken des Operationsgebietes.
Eingehen über Miniinzision caudal des Nabels. Scharfes Freipräparieren der Linea alba ca. 2x2 cm und packen der Faszie mit 2 Kocherklemmen. Eröffnung der Faszie und des Peritoneums mit der Schere. Einführen eines Trochars. Einführen des Laparoskops. Inspektion der Bauchhöhle. Es werden drei weitere Trokarinzisionen im rechten Ober- und Mittelbauch unter Sicht platziert.

IMAGE

Nun Darstellen der Leber mit der anliegenden Gallenblase.

IMAGE

Nun zunächst Ablösen des großen Netzes (Omentum majus)von der Gallenblasenwand.


IMAGE

Das Callot'sche Dreieck wird dargestellt. Die Arteria cystica und der Ductus cysticus werden isoliert


IMAGE

und jeweils nach zentral doppelt clip-ligiert und nach peripher einfach clipligiert.

IMAGE


IMAGE

Nun erfolgt das Ausschälen der Gallenblase aus dem Leberbett.

IMAGE

Anschliessend wird die nun komplett gelöste Gallenblase

IMAGE


in einen Bergesack platziert, der durch eine Klemme verschlossen cranial in den Winkel zwischen Leber und Zwerchfell gelegt wird.

IMAGE


Es erfolgt eine ausgiebige Kontrolle auf Bluttrockenheit

IMAGE

, eine Spülung des OP-Situs sowie Platzieren einer Drainage ins Foramen Winslowii.
Extraktion der Gallenblase über die Nabelinzision.

IMAGE


Verschluss der Fasziotomie im Bereich des Nabels. Perkutan resorbierbare Hautnaht.